Mille Miglia 2021

Clubausfahrt über Alpenpässe und Gardasee zur schönsten aller Oldtimer Rallyes nach Italien

Tag 1: Anreise über die Autobahn bis in den Allgäu, von dort über Fernpass und Timmelsjoch bis Südtirol.

Tag 2: 14.06.21 Schön über 100% Landstraße nach Gangnano. Schöne Strecken mit sehr wenig Verkehr auf der Route westlich des normalen Wegs. Treffen mit der Truppe. Schönes Hotel am Gardasee. Abendessen zu acht im Hotel direkt am See.

Tag 3: 15.06.21 Nach dem Frühstück zum Markt nach Gardola plus Kurztrip zur Siesta nach Vesio. Nachmittags Strand am Hotel. Abends Pizzeria und danach Fußball EM gegen Frankreich.

Tag 4: 16.06.21 Start über Salo nach Brescia. Mille Miglia im Zentrum geschaut. Shopping. Weiter über Autobahn an Parma vorbei bis Fornovo di Toro. Ab da die Mille Strecke entlang Richtung Cisa Pass. Vorm Pass Vorwagen Ferrari und die ersten Teilnehmerwagen. Dann wieder Richtung Livorno. Übernachtung in Castellina Marittima.

Tag 5: 17.06.21 Start über Landstraße auf Mille Route. Zwischenstopp in Montioni. Durchfahrt der Fahrzeuge in Massa Marritima beobachtet. Sehr nettes Zentrum. Weiterer Kurz-Stop in Kurve und im Restaurant mit Aperol in Poderi.

Tag 6: 18.06.21 - Tagesziel Bologna. Nach Navi der Mille voraus gefahren. Zwischenstopp mit Bentley an nettem Restaurant nähe Lago Trasimeno / Riccio. Weiterer Zwischenstopp vor Civitella. Weiterer Stop in Osteria in Villa (Ferrari). Dann weiter zum Futa Pass. Von da gemütlich nach Bologna gecruised. Hotel durch kleine Straße erreicht. Geparkt im Hinterhof. Einlauf der Mille am Piazza Maggiore beim Essen beobachtet. Sehr beeindruckend.

Fotos/Text: fomcc


[<< Mille Miglia 2019] | [Club Info] | [Homepage] | [Mille Miglia Homepage >>]