InterClassics Maastricht 2020

"Normale" Ford findet man dort nicht, selbst beim Escort muß es schon ein "Mexico" sein. Natürlich wieder viele US-Ford, neben den ganzen Mustang und Shelby auch GT40, T-Bird und Vorkriegs -Modelle. Sehenswert die Ausstellung der vergessenen Marken und natürlich die seltene Vedette am Classic Days Stand. Richtig zugeschlagen haben die Holländer aber in diesem Jahr bei den Parkgebühren, ich kann mich noch erinnern dort 5 Euro statt heute 12 gezahlt zu haben. Da freut es uns umso mehr, daß wir vom Veranstalter ein Kontingent Freikarten bekommen haben.
Text/Fotos: fomcc

[<< InterClassics 2019] | [Club Info] | [Homepage] | [InterClassics Webseite >>]